Allgemein

Einsatzland

Argentinien

Name

Julia

Freiwilligendienst

Datum der Ausreise

11. August 2019

Datum der Rückkehr

sometime ago

Was ich vor meinem Freiwilligendienst gemacht habe

Sehr viel Organisatorisches und viel Papierkram 🙂 Aber ich habe auch sehr viel Zeit mit Freunden und Familie verbracht, um mich innerlich von ihnen zu verabschieden und meinen Aufenthalt in Argentinien somit vorzubereiten. Meine riesige Vorfreude und Enthusiasmus hat sich auch insbesondere dadurch gezeigt, dass ich schon einmal mein Koffer vorgepackt habe 😉 So hatte ich das Gefühl schon mal dort mich zu befinden.

Was ich nach meinem Freiwilligendienst machen möchte

Was nach dem Jahr so sein soll, dass steht bei mir noch in den Sternen. Ich lasse mich erstmal komplett auf das Jahr ein und hoffentlich findet sich mein Weg im Laufe der Jahres. Ich habe zwar viele Richtungen, in die ich gehen könnte und mir gefallen, doch in einem Jahr kann sich ja noch viel ändern. Ich lasse einfach alles auf mich zukommen.

Einsatzstelle

Name meiner Einsatzstelle

La Arca

Infos zur Einsatzstelle

Mein Projekt ist in Buenos Aires in dem Vorort Quilmes zu finden, dass liegt etwas ausserhalb vom Stadtzentrum. Im Kindergarten werden die Kinder nach Altersgruppen untertrennt, ich bin bei den 3-jährigen Kinder, Sala Rosa.

Was ich dort mache

Zur Zeit muss man sich noch eingewöhnen, viel zu schauen und erstmal lernen wie es im Projekt so ist. Bisher helfe ich dort wo ich kann und versuche nicht in der Ecke zu stehen und nichts zu machen.