Ein ganz normaler Tag

Zwischen 5 und 6 Uhr wecken mich die ersten Sonnenstrahlen. Ich krieche aus meinem Schlafsack in die morgendliche Kälte. Es gibt durchaus Tage an denen man froh ist, dass der kleine Spiegel im Flur nicht alt zu viel Auskunft über das eigene Aussehen gibt. Heute bekommen wir im Büro Besuch vom vorherigen Distriktpräsidenten, weshalb ich […]

Jahresende und Reisen

Gutnait long yupela! Ich bin gut ins neue Jahr gekommen und hoffe, Euch geht es genauso. Am 1. Dezember war in Logaweng die graduation, welche wie ein Paukenschlag das Ende des Schuljahres verkündete. Es gab einen großen Gottesdienst, der zu meiner Überraschung nicht allzu lange dauerte und für viele der Anwesenden ein sehr emotionales Ereignis […]

Jahresende und Reisen

Logaweng

Gutpela moning long yupela! Als ich den letzten Blogeintrag geschrieben habe, stand mir gerade das International Family Retreat in Alexishafen bei Madang bevor. Seitdem ist so viel Zeit vergangen. Bald ist schon die diesjährige Graduierungsfeier meiner Freiwilligendienststelle. Trotzdem habe ich das Retreat noch gut vor Augen. Die Flüge hin und zurück waren ebenso so schön […]

Logaweng

Ankommen

Gutpela Apinun! Mi bin raitim laspela tok long hia na planti taim i go pinis. Seit sechs Wochen bin ich nun in Papua-Neuguinea und es ist viel seit meinem letzten Blogeintrag passiert. Nach der Orientierungszeit in Asaroka, an deren Ende ich mich zum ersten Mal via Blog gemeldet habe, wurde ich zusammen mit zwei meiner […]

Ankommen

Orientierung

Moning tru! Nem bilong mi Cornelius na mi bai voluntia long Logaweng long Papua Niugini wanpela krismas. Seit zehn Tagen bin ich nun in Papua-Neuguinea (PNG). Die Flüge hierher waren lang, aber zu meiner Überraschung und Freude lief alles reibungslos. Ich bin zusammen mit Malte gereist, dem anderen PNG-Freiwilligen der Nordkirche. Am Flughafen von Port […]

Wanderung auf einen Berg bei Asaroka mit Blick auf die Landschaft

Lukim yu, Papua Niugini!

Es ist soweit. Mein letzter Blogeintrag über mein einjähriges Leben in Logaweng. Es war ein wirklich spannendes Jahr! Ich habe so viele prägende Dinge erlebt, so viel dazugelernt und so sehr viel Nähe erfahren. Mir wurde unglaublich viel geholfen! Das sind alles Geschenke, die ich mit Freuden nach Deutschland nehmen kann. Ich habe sehr viel […]

Lukim yu, Papua Niugini!

Mosby, Waspapa und die Dunkelheit

Gibic nangam! Oder auch guten Abend! Ich sitze gerade in der Bücherei und passe auf die Bücher und Taschen auf. Aufpassen ist allerdings fast schon zu viel gesagt. Hier darf einfach keine Bücher ausleihen, und deshalb müsste ich theoretisch die Taschen der hier lesenden Studenten beim Verlassen der Bücherei kontrollieren. Das einzige Problem – ich […]

Kolem

So da bin ich mal wieder! Die letzten Tage waren hier wirklich sehr spannend! Ich war das zweite Mal auf einem Ples (einem Dorf) und habe dort das Leben der Menschen hier ein wenig näher kennengelernt. Und sonst bin ich eine Menge herumgelaufen 🙂 Aber jetzt will ich mal ein bisschen über das Leben der […]

Tok Pisin!

Moin, Servus, Grüß Gott oder was auch immer… Ich melde mich mal wieder! Und mittlerweile kenne ich wirklich eine Vielzahl an möglichen Begrüßungen auf sehr vielen verschiedenen Sprachen hier in Papua Neuguinea. Möglich ist das durch die doch relativ variierende „Nationalität“ der hiesigen Studenten – und der damit verbundenen sprachlichen Komplexität. Denn hier hat so […]

Tok Pisin!

Strom ist gelb – eine Allianz fürs Leben

Auch wenn Jan Böhmermann diesen Satz nur als Satire singt: Ich merke plötzlich am eigenen Leib, wenn der Kühlschrank nicht mehr kühlt, wenn die Wasserpumpe nicht mehr so recht will, oder einfach ab Sechs Uhr abends das Licht fehlt. Ja – ich habe momentan nicht immer Strom! Was in Deutschland schon so etwas wie ein […]

Strom ist gelb - eine Allianz fürs Leben