Ein Vierteljahr in Argentinien

Nun ist bereits der dritte Monat hier in Argentinien vergangen und das Gefühl wird immer stärker, richtig angekommen zu sein. An meine Umgebung habe ich mich gewöhnt, sie kommt mir nicht mehr „auffällig anders“ vor. Auch an die mittlerweile hohen Temperaturen und die – ebenfalls hohe – Luftfeuchtigkeit habe ich mich so gut es eben […]

3 Monate

Viva la Vida Hallo lieben Freunde der weiten Welt, ich grüße euch aus dem weiten Argentinien, Heute ist der 11.November, und 3 Monate ist es her, dass ich Argentinien mein neues Zuhause nennen darf. Langsam, aber sicher lebe ich mich ein und auch mein Arbeitsalltag geht mir jeden Tag leichter von der Hand. In diesem […]

2 Monate in Argentinien

Seit zwei Monaten lebe ich nun Argentinien. Im Folgenden werde ich genauer auf Veränderungen, Neuigkeiten und Gemeinsamkeiten zu meinem ersten Bericht eingehen. Zuerst einmal: Vieles hat sich nicht geändert. Meine Arbeitszeiten sind gleichgeblieben, immer noch wünsche ich mir jeden Morgen, der Kindergarten möge doch erst ein oder zwei Stunden später öffnen, damit ich noch etwas […]

Ein Monat

Ein Monat (eine kleine Zusammenfassung meines ersten Monats hier in Argentinien) Einen Monat bin ich hier, mehrere Wochen und zwar schon vier. Aus Deutschland und Europa raus, also ziemlich weit weg vom gewohnten Zuhaus. Von Hamburg aus gestartet, in Frankfurt dann gewartet, Augen auf den Reisepass, damit ich den nicht verlier‘ und nach schlaflosem Flug […]

Ankunft in Argentinien

Am 12. August um 6:40 Uhr Ortszeit landete ich mit ca. 50 Freiwilligen aus ganz Deutschland in Buenos Aires. Wir kamen nach ein paar anstrengenden Stunden in unseren Unterkünften in der Nähe der IERP, der Iglesia Evangelica del Rio de la Plata, an und konnten unsere Zimmer beziehen.  Ich kam in eine Wohngemeinschaft mit 24 […]

Ankunft in Argentinien

1 Monat

Heute ist der 11. September, und ein Monat ist es her, dass ich nach langem Warten und vielen Vorbereitungen in den Flieger gestiegen bin, um meine Reise nach Argentinien anzutreten. Meine Ankunft in Buenos Aires war gut, schön und ich war nach dem Flug auch bisschen müde. Wir wurden dann in WGs eingeteilt, für die […]

Argentinien – ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Es ist nun schon 21 Tage her, wo ich das erste Mal argentinischen Boden unter den Füßen hatte. Und ja, die 21 Tage musste ich auszählen, denn die Zeit, die ich schon hier bin, fühlt sich eher wie ungefähr eine Woche an, obwohl schon so viel passiert ist. In den ersten zwei Wochen hier in […]

1. Quartalsbericht

Buenos días, für alle an meinem Freiwilligendienst in Argentinien Interessierten möchte ich gerne meine Erlebnisse aus diesem Land schildern. Ich arbeite hier in der 300.000 Einwohner Stadt Paraná knapp ein Jahr lang im Kindergarten Yardin Caminito. Der Weg aus Hamburg hierher startete für mich am 13 Oktober: Über Amsterdam flog ich innerhalb von 14 Stunden […]

Argentinien: unbegreiflich? – Unbegreiflich schön!

„Wenn Sie, verehrte Leserin und verehrte Leser, verwundert feststellen, dass Sie an der Uni 12 Semester Spanisch gelernt haben und jetzt einen Übersetzer brauchen, um ein Busticket zu kaufen; Die Menschen um Sie herum mit einer Thermoskanne unter dem Ellenbogen und einem Matebecher in der Hand auf die Welt gekommen zu sein scheinen; Einheimische, die […]

Argentinien: unbegreiflich? - Unbegreiflich schön!

Alles hat seine Zeit

~Alles hat seine Zeit~ „Alles was wir haben ist Zeit. Selbst der, der nichts hat, hat Zeit. Und es liegt an jedem selbst, was er damit anstellt“ – Baltasar Gracian Ein Zitat, das mir heute entgegensprang, als ich am Früstückstisch saß. Irgendwie eine indirekte Aufforderung, die Zeit sinnvoll zu nutzen und was zu erleben, nicht […]

Alles hat seine Zeit